Veränderung: $ Umsatz: Kurs: $

NEUIGKEITEN

September 2, 2010

Southern Silver gewinnt Auktion staatlicher Liegenschaften in Oro, New Mexico (USA) und erneuert sein Explorationsprogramm

Vancouver 2. September 2010 - Southern Silver Exploration Corp (SSV.V) berichtet, dass man der erfolgreiche Bieter für zwei Landparzellen in New Mexico (USA) war, die kritisch für die weitere Auswertung seiner Oro-Liegenschaft sind. Die akquirierten Landpachten vergrößern das Projektgebiet um 1,127 Hektar. Das Unternehmen unterbrach seine Explorationsaktivitäten nachdem ein Diamantbohrprogramm von fünf Bohrlöchern (insgesamt 1645m) früher in diesem Jahr abgeschlossen wurde. Die Veröffentlichung der Ergebnisse wurde durch die anstehenden Ergebnisse der Auktion in New Mexico verzögert, da diese von der staatlichen Behörde mehrfach verschoben wurde.

Die neu akquirierten Liegenschaften erlauben es dem Unternehmen, mehrere Zonen zu untersuchen, deren Untersuchung durch den fragmentierten Landbesitz im Distrikt verhindert war. In 2006 hatte das Unternehmen ein Programm zur Konsolidierung der Liegenschaften abgeschlossen mit der Option die BLM Rechte zu erwerben und einem Vertrag zum Erwerb der patentierten Ansprüche der historischen Minen, die bis zum Grundwasserspiegel erschlossen wurden. Mit der Akquisition der beiden staatlichen Landpachten ist es dem Unternehmen gelungen, das gesamte Landpaket des historischen Distrikts zu konsolidieren. Damit kann jetzt mit der umfassenden und systematischen geologischen Auswertung des Distrikts begonnen werden.

Die bisherigen Arbeiten des Unternehmens umfassten geologische Kartographierungen, Oberflächenproben und ein Bohrprogramm, dessen Ergebnis drei verschiedene Typen von Vorkommen in Oro identifieziert haben: Massentonnage von Intrusivstock ähnlicher Goldmineralsierung; tiefliegender Kupferporphyr und polymetallische Erlanvorkommen.

Southern Silver‘s bisherige Arbeiten auf dem Projekt haben starke Oberflächenveränderungen und ausgeprägte geochemische Zonierungen im Gestein sowie bio-geochemische Proben auf der gesamten Liegenschaft ergeben. Die weit auseinanderliegenden Bohrlöcher lieferten erste Ergebnisse von fünf Explorationszonen. Aber mehrere wichtige Zonen konnten nicht getestet werden, da Southern Silver zu diesem Zeitpunkt keine Pachtrechte an diesen Liegenschaften besaß. Zwei Bohrlöcher sind besonders vielversprechend, denn diese durchschnitten dicke Intervalle von anomalen Metallen in Verbindung mit verkieseltem Hornfels, Elan und Intrusionen.

Bohrloch OR10-001 testete eine Gegend in der Nähe einer freilegenden Intrusion. Von dieser wird angenommen, dass sie in Verbindung mit der bekannten Mineralsierung steht und starke Erlan- und Hornfelsveränderungen mit anomalem Zink, Blei, Silber und Kupfer in der Nähe der Spitze des Bohrlochs zeigte und in der Tiefe eine dicke Kupferzone; die unteren 61m des Bohrloches enthielten durchschnittlich 0,028% Kupfer sowie niedrigen Konzentrationen von Silber, Blei und Zink. Diese Zonierung stimmt mit einem Kupferporphyr oder einem kupferreichem Erlan in der Tiefe überein.

Bohrloch OR10-002 durchschnitt stark verkieseltem Kalkstein und Gesteinsgänge, die mehrere Intervalle von anomalem Gold beinhalteten, u.a. 5,2 m mit 1,15g Gold und 0,38% Zink (auf Grund der unzureichenden Daten ist die Dicke nicht bekannt). Arsen, ein geologisches „Wegweiser-Element" für Gold, ist ebenfalls ungewöhnlich stark in diesem Bohrloch vorhanden. Das Loch befindet sich am nördlichen Ende des Zielbereiches, wobei die Strukturen mit den höchsten Goldwerten der Oberflächenproben nicht getroffen wurden. Die neu akquirierten Landpachten werden es dem Unternehmen jedoch erlauben diese Strukturen genauer zu testen.

Weitere Bohrlöcher durchschnitten niedrigere Konzentrationen von Metallen. Details dieses Bohrprogrammes finden sie auf der Webseite. (www.southernsilverexploration.com).

Sobald der Dienstleister beginnen kann, plant Southern Silver geophysische Untersuchungen, gefolgt von einem Diamantbohrprogramm, nachdem neue Ziele ausgewählt und genehmigt wurden. Dieses Programm soll bis Ende des Winters 2011 abgeschlossen sein.

Elliott Crist (P.Geo) ist eine qualifizierte Person und ist für die Auswertung der technischen Daten des Oro Projekt verantwortlich.

Im Namen des Board of Directors
"Lawrence Page"
Lawrence Page, President , Southern Silver Exploration Corp.

Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf www.southernsilverexploration.com oder kontaktieren Sie Liana Shahinian unter 001-888-456-1112 / 001-604-641-2773 oder per Mail liana@mnxltd.com.

Value Relations haftet nicht für die Richtigkeit der Übersetzung. Die Original Pressemeldung finden Sie in englischer Sprache auf www.southernsilverexploration.com.


Die TSX Venture Exchange hat weder die Adäquatheit und Richtigkeit dieser vom Management erstellten Pressemitteilung überprüft noch übernimmt sie die Verantwortung für deren Inhalt. Wir beanspruchen den Schutz der Safe-Harbor-Regelung.