Veränderung: $ Umsatz: Kurs: $

NEUIGKEITEN

December 10, 2012

Southern Silver schließt Kaufprüfung ab und plant gemeinsam mit Freeport-McMoRan Exploration Corporation Explorationen bei Cerro Las Minitas

Southern Silver Exploration Corp. (TSX-V: SSV) („Southern Silver“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass Freeport-McMoRan Exploration Corporation („Freeport“) seine Kaufprüfung im Rahmen eines Earn-in-Abkommens bezüglich des Projektes Cerro Las Minitas in Durango (Mexiko) abgeschlossen hat.

Das Earn-in-Abkommen

Im Oktober unterzeichnete das Unternehmen ein Earn-in-Abkommen, das Freeport das Recht auf den Erwerb einer indirekten 70%-Beteiligung am Konzessionsgebiet Cerro Las Minitas in Durango (Mexiko) gewährt, indem dieses Unternehmen gestaffelte Zahlungen leistet und über einen Zeitraum von höchstens zehn Jahren die Explorations- und Erschließungskosten auf dem Konzessionsgebiet Cerro Las Minitas in Höhe von 25 Millionen $ übernimmt. Das Abkommen unterlag der Durchführung einer Kaufprüfung. Da diese zufriedenstellend abgeschlossen wurde, ist das Abkommen nun in Kraft. Freeport zahlte dem Unternehmen bereits 918.000 US$, die verwendet wurden, um eine Optionszahlung an den Optionär des Konzessionsgebiets zu leisten. Um das Abkommen aufrechtzuerhalten, muss Freeport dem Unternehmen bis 2. Januar 2013 weitere 600.000 $ bezahlen.

Die Explorationsplanung ist im Gange, und das Unternehmen geht davon aus, dass das Programm Anfang Januar 2013 beginnen und aus geophysikalischen Untersuchungen, gefolgt von Diamantbohrungen, bestehen wird.

Cerro Las Minitas

Das Projekt Cerro Las Minitas liegt etwa 70 Kilometer nordöstlich der Stadt Durango im gleichnamigen mexikanischen Bundesstaat und ist über Straßen einfach zugänglich. Southern Silver erkundet das Konzessionsgebiet seit Ende 2010 und führte bis dato geophysikalische Flugvermessungen und Bodenuntersuchungen auf dem gesamten Projekt sowie 15.540 Meter an Kernbohrungen in 62 Bohrlöchern durch.

Die oberflächennahe Mineralisierung kommt in Form von Massivsulfidgängen, Erzgängen und Verdrängungslagerstätten vor, die an den Skarn-alterierten Rändern eines großen Intrusionskörpers verbreitet sind. Bis dato wurden bei Southern Silver zwei hochgradige Silberlagerstätten mit mehreren Metallen – die Zonen Blind und El Sol, die teilweise beschrieben wurden – und mehrere andere vorrangige Ziele identifiziert.

Abgesehen von den höher gelegenen Silberlagerstätten mit mehreren Metallen in den Zonen Blind und El Sol besteht auch hervorragendes Explorationspotenzial für die Erschließung von tieferen porphyrischen oder Skarnzielen in der Nähe des Kontakts mit der zentralen Monzonitintrusion.

Die ersten Tests bei der zentralen Intrusion im Gebiet der historischen Bohrungen durch Southern Silver identifizierten weit verbreitete Zonen mit argillisch alterierten Intrusionen und dünneren Abschnitten mit erhöhter Gold- und Kupfermineralisierung. Das Unternehmen geht davon aus, diese Ziele an den Rändern und unterhalb dieses umfassenden Alterationshofs zu erproben, der als oberer Bereich eines großen und weit verbreiteten porphyrischen Systems mit mehreren Metallen interpretiert wird.

Über Southern Silver Exploration Corp.

Southern Silver Exploration Corp. ist ein Explorationsunternehmen mit Schwerpunkt auf Edel- und Basismetallen und ein Unternehmen der Manex Resource Group. Die Manex Resource Group ist ein privates Unternehmen, das über ein interdisziplinäres Team von erfahrenen Experten mit besonderen Fachkenntnissen in sämtlichen Bereichen der Exploration, Erschließung, Unternehmensfinanzierung und Verwaltung börsennotierter Unternehmen verfügt.

Der Erwerb, die Exploration und die Erschließung von qualitativ hochwertigen Konzessionsgebieten in nordamerikanischen Regionen mit einer fortschrittlichen Rechtslage steht im Zentrum der Wachstumsstrategie des Unternehmens.  Zu den gegenwärtigen Projekten des Unternehmens zählen das Silber-Blei-Zink-Projekt Cerro Las Minitas und das Kupfer-Gold-Silber-Projekt Minas de Ameca in Mexiko, ebenso wie das porphyrische Kupfer-Molybdän-Projekt Dragoon im US-Bundesstaat Arizona und das Gold-Silber-Kupfer-Projekt Oro im amerikanischen Bundesstaat New Mexico.

-30-

Robert Macdonald (P.Geo) ist ein qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101. Er hat den fachlichen Inhalt dieser Mitteilung überprüft und freigegeben. 

Für das Board of Directors:

„Lawrence Page“

Lawrence Page, President, Southern Silver Exploration Corp.

 

Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter southernsilverexploration.com oder kontaktieren Sie Liana Shahinian unter der Telefonnummer 1.888.456.1112 bzw. per E-Mail unter liana@mnxltd.com.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.  Diese Aussagen beruhen auf einer Reihe von Annahmen, zu denen unter anderem Annahmen zu allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, Zinssätzen, Rohstoffmärkten, behördlichen und staatlichen Genehmigungen für die unternehmenseigenen Projekte und zur Verfügbarkeit von finanziellen Mitteln für die Erschließungsprojekte des Unternehmens zu angemessenen Konditionen zählen.  Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die eigentlichen Ergebnisse erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, der Zeitplan und der Erhalt der Genehmigungen von Regierung und Wertpapieraufsicht, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungsmöglichkeiten und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage.  Southern Silver Exploration Corp. ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, soweit dies nicht in den geltenden Gesetzen gefordert wird.

 

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!